Endlich …

kann es losgehen. Die Koalitionsverhandlungen sind geschafft. Nun noch ein bisschen am Personalkarussell drehen und die richtigen Leute auf die richtigen Stühle setzen und endlich … Wer geht in welchen Ausschuss, wer führt den Vorsitz? Wie gestalten wir jetzt das, was in den Koa-Verhandlungen beschlossen wurde?
Endlich … kann das losgehen, wofür wir gewählt worden sind … die parlamentarische Arbeit kann beginnen. Vom klitzekleinen Antrag bis hin zum großen Gesetz, von sachbezogener Diskussion bis hin zum großen Streit, von friedlichem Konsens bis hin zum zähen Ringen um die Sache, … endlich geht es wieder los.
Der Auftrag: Eine zukunftsweisende Gestaltung der Stadt Berlin, Problemlösungen für heute und morgen. Die Aufgaben sind vielfältig, die Papierberge, die zu lesen sind, hoch, die Anforderungen an die/den Einzelnen ebenso.
Einen lauen Lenz kann sich hier keiner machen.
Ich bin gespannt, wer welchen Posten bekommt, welche Aufgaben übernimmt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit, auch wenn ich weiß, das es manch schwierige Hürde zu nehmen gilt.
Der Vielfalt Berlins gerecht zu werden ist nun mal keine leichte Aufgabe. Trotzdem … endlich!!!
Jedenfalls nach den Landesparteitagen am Montag.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>